Vereinsleben läuft wieder an

Trainierende Skigymnastikgruppe

Auf Basis der von der Landesregierung verordneten Lockerungen im Umgang mit der Corona-Pandemie ist das Angebot der Jugenheimer Vereine wieder gestartet. Die Vereine haben dazu, unterstützt von der Gemeindeverwaltung, Hygiene- und Umsetzungskonzepte entwickelt, die dies möglich machen.

1. Der TuS 1899 Jugenheim hat sein Trainingsangebot von Fußball bis Gymnastik komplett auf das Sportgelände im Wiesenweg verlagert. Dort stehen der Sportplatz und das Kleinspielfeld zur Verfügung. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass das Kleinspielfeld weiterhin für offene Nutzung geschlossen bleibt. Auskünfte erteilt die Vorsitzende des TuS, Frau Claudia Simmet.

2. Der Gesangverein Einigkeit 1882 prüft eine Nutzung des Hofes im Bauhof. Dort können im Freien Chorproben durchgeführt werden. Auskünfte erteilt die Vorsitzende des Vereins, Frau Andrea Freund.

3. Die Jugenheimer Musikfreunde 2001 führen den Einzelunterricht wie gewohnt im Rathaus durch. Das Orchester sucht noch einen geeigneten ,,Außen-Übungsbereich“. Mögliche Angebote dazu oder weitere Informationen bitte über die Vereinsvorsitzende, Frau Silke Klippel.

Die Sport- und Gemeindehalle wird die Gemeinde im Laufe des August wieder öffnen. Ein Hygiene- und Nutzungskonzept wird zeitnah mit den Vereinen abgestimmt und kommuniziert.

Herbert Petri
Ortsbürgermeister