Seniorenfahrt nach Weinheim an der Bergstraße - Es sind noch Plätze frei

Für den Halbtagsausflug am 30. April 2019 nach Weinheim an der Bergstraße gibt es noch die Möglichkeit, sich in der Gemeindeverwaltung oder direkt bei der Seniorenvertretung, Frau Heucher oder Frau Maslowski, anzumelden. Auch Interessierte aus den Nachbargemeinden sind herzlich eingeladen, an der Fahrt teilzunehmen.

Das erste Ziel unseres Besuches wird der Hermannshof sein, eine über 200 Jahre alte Gartenanlage, unweit der Altstadt und des Schlossparks angelegt. Nicht nur Gartenliebhaber werden von der üppigen Blütenpracht der Frühjahrsblüher begeistert sein. Entlang der Wege finden sich immer wieder Bänke, die zum Schauen und Ausruhen einladen.

Nach diesem individuellen Aufenthalt gehen wir weiter zum Marktplatz (ca. 300 m Fußweg), wo im Café am Markt Plätze für uns reserviert sind. Wer möchte kann die gastronomische Vielfalt der Weinheimer Altstadt mit ihrem fast schon mediterran anmutenden Flair natürlich auch auf eigene Faust erkunden.

Um 16:30 Uhr laden wir Sie ein zu einer Führung ‘Rund ums Schloss‘. Bauteile verschiedener Epochen prägen das Weinheimer Schloss, das heute Rathaus und Sitz der Stadtverwaltung ist. Die kundige Führung von ca. 1,5 Stunden wird uns die Geschichte des Schlosses und des Schlossparks, der ursprünglich als englischer Garten angelegt wurde, nahebringen. Außerdem erfahren Sie Geschichtliches und Mythisches über die Bäume im Schlosspark (ideal für Personen, die schlecht zu Fuß sind, da die Strecke relativ eben und treppenfrei ist). Wer nicht an der Führung teilnehmen möchte, sollte dies noch mitteilen.

Die Fahrt startet am Parkplatz der Sport- und Gemeindehalle um 12:30 Uhr, die Rückkehr ist für ca. 19:00 Uhr vorgesehen, der Unkostenbeitrag für die Fahrt beträgt 15 Euro.

Hildegund Heucher / Margot Maslowski
Seniorenvertretung Jugenheim