Gewerbegebiete werden an das Glasfasernetz angeschlossen

Foto: Herbert Petri; Personen von li.-re.: Herr Lang (Fa. Lang), Herr Reich (EWR), Frau Benzing (VG)

In der Woche nach Ostern werden, ausgehend vom Stromverteiler an der Mainzer Straße, Glasfaserkabel in die Gewerbegebiete Wiesenweg I und II verlegt. Damit wird eine schnelle, zukunftssichere Breitbandversorgung für die Gewerbetreibenden gewährleistet.

Die Verlegung erfolgt im Auftrag des EWR. Die Umsetzung wird koordiniert durch die Kreisverwaltung Mainz-Bingen, unter der Nutzung der ,,Bundesförderung Breitband“.

Plakate an den Zufahrten informieren über die Maßnahme. Weitergehende Informationen finden sich auf der Homepage des EWR.

Die Arbeiten werden etwa vier Wochen in Anspruch nehmen. Mit größeren Beeinträchtigungen ist jedoch nicht zu rechnen.

Herbert Petri
Ortsbürgermeister