Evangelischer Kindergarten zieht um

In den Monaten Juli und August diesen Jahres finden umfangreiche Sanierungsarbeiten in der evangelischen Kindertagesstätte ,,Martin-Luther-King“ statt. Dabei wird unter anderem der Sanitärbereich neu gestaltet und die Heizungsanlage erneuert.

Für die Zeit der Bauarbeiten ziehen die Kinder der Gruppe 1 in den Vorraum der Sport- und Gemeindehalle und die Kinder der Gruppe 2 in das evangelische Gemeindezentrum um.

Daher ist die Sport- und Gemeindehalle für den Trainingsbetrieb in diesem Zeitraum gesperrt und der Zugang sowie das Außengelände eingezäunt. Der Rasen- und Eingangsbereich kann somit für die Kinder zum Spielen genutzt werden. Eine Betriebserlaubnis für die Nutzung wurde seitens der Kreisverwaltung erteilt.

Wir hoffen, dass die Kinder und das Kita-Team sich an den neuen Orten wohlfühlen und danken der evangelischen Kirchengemeinde und der Kita-Leiterin, Cindy Zahn, für die konstruktive Zusammenarbeit.
 
Herbert Petri
Ortsbürgermeister