Evangelischer Kindergarten Martin-Luther-King in Jugenheim feiert 50jähriges Jubiläum

(Quelle Foto: Anita Petri, Personen von links nach rechts Herbert Petri, Ute Bressler, Jennifer Jennerich, Anneliese Knorr, Cindy Zahn, Pfarrer Simon Meister, Philipp Mauer; Kinder vorne von links nach rechts: Lilly Jennerich, Emma Heimer, Louisa Feldmann, Loreley und Aurelia Praetorius).

Im Rahmen eines Gottesdienstes wurde am Sonntag, dem 10. Oktober 2021 mit den Kindern, ihren Eltern, der Erzieher/-innen und der Gemeinde das 50jährige Bestehen des evangelischen Kindergartens gefeiert.

Pfarrer Meister gestaltete einen festlichen Gottesdienst, bei dem die Kinder im Mittelpunkt standen. Sie hatten Lieder vorbereitet, führten ein Interview mit dem Ortsbürgermeister Herbert Petri, der ehemaligen Leiterin, Frau Knorr, und dem ehemaligen Kindergartenkind Jennifer Jennerich.

Ein gelungener Gottesdienst, der an 50 Jahre Kindergarten am Ulmenplatz erinnerte. Das Gebäude war 1972 auf dem Bereich des ehemaligen Hessen-Nassauischen Amtshofes errichtet worden. Ursprünglich stand an dieser Stelle die Volksschule Jugenheim, die in den Kriegsjahren in den Räumen des ehemaligen Knaben-Internats untergebracht war. Der Kindergarten selbst war bis 1972 im Erdgeschoss des früheren Rathauses in der Hauptstraße untergebracht. ,,Tante Anneliese“, wie Frau Knorr liebevoll genannt wurde, hat 1972 als zuständige Leiterin den Umzug begleitet. In den 80er Jahren dann wurde der Kindergarten erweitert und 2020 wurde das Ursprungsgebäude von der Ortsgemeinde komplett saniert.

Ortsbürgermeister Herbert Petri dankte Pfarrer Meister und der Kita-Leiterin, Cindy Zahn mit ihrem Team für die engagierte Arbeit und die gute Kooperation der evangelischen Kirchengemeinde mit der Ortsgemeinde.

Herbert Petri
Ortsbürgermeister