E-Ladestation in Jugenheim in Betrieb

Quelle Foto: Anita Petri; von links nach rechts: Björn Bein/EWR, Ortsbürgermeister Herbert Petri

Ab sofort steht an der Jugenheimer Sport- und Gemeindehalle eine Ladestation des EWR zum Aufladen von Elektro-Fahrzeugen bereit.

Die Standfläche ist grün markiert, die Nutzung funktioniert wie folgt:

1.    App: Nach Inbetriebnahme müssen sich die Kund/-innen die eCharge-App aus dem Appstore herunterladen. Dort können die Kund/-innen entweder ihren Vertrag hinterlegen, sofern mit EWR eine Autoflat abgeschlossen wurde, oder eine andere Bezahlart zum Laden hinterlegen.

2.    Kosten: Entweder fallen die Kosten der Flat an (25 € pro Monat) oder für ,,Spontanlader‘‘ 29 Cent/kWh plus 59 Cent für die Anmeldung an der Ladestation.

Die Ortsgemeinde beabsichtigt, bei entsprechender Resonanz weitere Stationen einzurichten. In einem nächsten Schritt ist zudem mit der Fertigstellung der Wohnhöfe ein Car-Sharing-Projekt geplant.

Herbert Petri
Ortsbürgermeister